Konstanze Hollitzer, Steffi Böttger, Christian Hornef

Mit der Familie Mendelssohn durch die Schweiz

Eine literarisch-musikalische Reise

In ihrem neuen literarisch-musikalischen Programm nehmen die Protagonisten Steffi Böttger, Konstanze Hollitzer und Christian Hornef ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Schweiz, die so tatsächlich im Jahr 1822 stattgefunden hat. Die Familie Mendelssohn, dabei die etwa sechzehnjährige Fanny und der dreizehnjährige Felix, reiste von Berlin über Baden-Württemberg in die Schweiz, bestieg hohe Berge, besuchte Städte und Dörfer, während Felix jede Gelegenheit nutzte, um alle verfügbaren Dorforgeln zu spielen. Über die Reise, das fortwährende schlechte Wetter und die Spannungen in der Reisegruppe, die aus zehn Personen bestand, berichtete Fanny in selten freimütigen Briefen an die daheimgebliebene Familie. Die Schauspielerin und Autorin Steffi Böttger zitiert aus den Briefen Fannys und plaudert über die Bedingungen, unter denen im ersten Viertel des 19. Jahrhunderts gereist wurde.
Es erklingen Klavierwerke von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy, darunter neubearbeitete Stücke, die so am Klavier noch nie gehört wurden.

Steffi Böttger - Text und Rezitation
Konstanze Hollitzer & Christian Hornef - Klavier 










Adresse

Konstanze Hollitzer
Gustav-Mahler-Str. 8
04109 Leipzig

Kontakt

Email:
post@konstanze-hollitzer.de
Phone: 0341/ 211 90 91

© Copyright  Konstanze Hollitzer - All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz